Füllungstherapie: die kleinen Reparaturen

Eine Füllung ist nötig wenn die Zahnsubstanz einen Defekt aufweist (z.B. durch Karies, Frakturen oder Füllungsverlust). Bei der Füllungtherapie setzen wir auf moderne Technik und Materialien. Um festzustellen, wie die kariöse Schädigung eines Zahnes bzw. die Beschaffenheit bestehender Füllungen zu bewerten ist, nutzen wir ein Kamerasystem zur optischen Diagnoseunterstützung. Sie haben die Möglichkeit die Zahnbeschaffenheit und den Behandlungsfortschritt direkt am Monitor der Praxiseinheit zu verfolgen.

 

Wie funktioniert Laserfluoreszenz?

Der Zahn wird mit Licht einer definierten Wellenlänge bestrahlt. Die Zahnstrukturen werden durch physikalische Reaktionen zur Fluoreszenz angeregt. Die Wellenlänge des zurückgesendeten Lichtes enthält Informationen über die unterschiedlich beschaffenen Zahnstrukturen. Das Licht wird von der Kamera aufgenommen und durch eine Software analysiert. In einer grafischen Darstellung werden z.B. kariöse Bereiche farblich besonders hervorgehoben.

Zu den Leistungen der Füllungstherapie gehören

  • schmerzfreie Kariesdiagnose mittels Laserfluoreszenzmethode
  • strahlungsarmes, digitales Röntgenverfahren

 

Wir bieten folgende Materialien für Sie an

  • hochwertige Compositfüllungen
    Wir verwenden ein sehr hochwertiges Material (Supra-Nanofüller-Composite) mit sehr hohem Keramikanteil und einer ausgezeichneten Oberflächenglätte. Compositfüllungen werden in vielen kleinen Schichten mit dem Zahn verklebt (Schmelz-Dentin-Adhäsivtechnik) und gewährleisten so eine sehr gute Haltbarkeit der Füllung: ca. 10-12 Jahre! Chamäleoneffekt: die Farbe der Füllung wirk selbst unter verschiedenen Lichtverhältnissen der natürlichen Zahnfarbe von gesunden Zähne angepasst.
  • Inlays (Keramik oder Gold)
    Ein Inlay ist eine nach einem Abdruck laborgefertigte Restauration mit hoher Präzision und einer Haltbarkeit von ca. 10-15 Jahren.
    Die Form und Farbe werden exakt der Zahnfarbe angepasst, sie sind sehr gut körperverträglich (insbesondere für Allergiker)
  • Glasionomerfüllung
    hier verwenden wir ein neues, kunstoffverstärktes Material mit verbesserter Festigkeit und Haltbarkeit.
    Die Farbe ist ähnlich der natürlichen Zahnfarbe. Zum Abschluss erfolgt eine Versiegelung der Oberfläche mit einem Schutzlack was die Haltbarkeit zusätzlich verbessert.
  • Amalgam
    auf ausdrücklichen Wunsch kann auch eine Versorgung mit diesem Material erfolgen.