zahnärztliche Chirurgie: Zähne erhalten und entfernen

Chirurgisch Eingriffe gehören zu unserem Spezialgebiet.
Es beinhaltet sowohl die Entfernung von nicht mehr erhaltungsfähigen Zähnen, operative Weisheitszahnentfernung, Zahnerhaltung durch Wurzelspitzenresektion und auch Zahnersatz durch Setzen von Implantaten (siehe auch Informationen zu Implantaten).

 

Chirurgische Eingriffe werden oft als unangenehm und belastend empfunden. Aus diesem Grund bieten wir zusäztlich zu Betäubungsspritzen im Mund (zur lokalen Schmerzausschaltung) auch eine Sedierung (Beruhigungsspritze im Arm) an. So werden selbst länger dauernde Eingriffe oder Eingriffe bei ängstlichen Patienten möglich und deutlich angenehmer.

 

Wie läuft eine chirurgische Behandlung ab?

  1. persönliches Gepräch und Lokalisation der Zähne und relevanter Nachbarstruktutren (Kiefernhöle und Nerven) mittels strahlungsarmem digitalen Röntgen (Orthopantomogram, OPG),
  2. Erstellung eines individuellen Behandlungsplans
  3. operativer Eingriff in Lokalanästhesie und ggf. Sedierung
  4. Nachbehandlung

 

Wie erfolgt die Weisheitszahnentfernung?

Oft ist es nötig die Weisheitszähne zu entfernen. Dies kann z.B. bei bestehendem Platzmangel und/oder im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung nötig sein. Teilweise könne auch Entzündungen und Beschwerden dazu führen, dass die Weisheitszähne entfernt werden müssen. Hierbei werden die Zähne zunächst freigelegt und dann möglichst schonend entfernt, anschließend erfolgt eine Wundversorgung durch Nähte.

 

Wie erfolgt eine Wurzelspitzenresektion?

Entzündungen im Kieferknochen durch abgestorbene oder entzündete Zahnnerven (apicale Parodontitis) sind weit verbreitet. Meist können sie durch eine gute Wurzelbehandlung beseitigt werden.
Gelegendlich kann aber auch die direkte Beseitigung der Entzündung durch eine Wurzelspitzenresektion nötig sein. Nach einem kleinen Schnitt am Zahnfleisch wird die Entzündung um die Wurzelspitze(n) des Zahnes freigelegt und dann beides entfernt. Anschließend erfolgt eine Wundversorgung durch Nähte.